Gemeindeprofil

Unsere Gemeinde Kemeten

Landschaftsbild Gemeinde Kemeten
Landschaftsbild Gemeinde Kemeten

Unsere Gemeinde Kemeten ist ein schmucker, weitläufiger Ort, der am Beginn des Strembachtales liegt, umrahmt von einer beidseitigen sanften Hügelkette.

In der einst reinen Agrargemeinde gibt es nur noch einen Vollerwerbsbauern. Die landwirtschaftliche Nutzung des kommassierten landwirtschaftlichen Grundes erfolgt im Nebenerwerb, durch Pächter aus den Nachbargemeinden und durch Bauern aus der nahen Steiermark.

Zahlreiche Grundstücke wurden schon vor und während der Kommassierung aufgeforstet, sodass die Gemeinde auf einen großen Waldreichtum stolz sein kann. Dementsprechend gut ist das Wohnklima in der Gemeinde.

Wohnanlage in Kemeten
Wohnanlage in Kemeten

Die Gemeinde ist an den Wasserverband Süd angeschlossen. Die Abwasserbeseitigung erfolgt über ein gemeindeeigenes Kanalsystem über die Zentralkläranlage Bocksdorf.

Das BEGAS – Netz ist zum Großteil ausgebaut worden.
In den letzten zehn Jahren wurde die Straßenbeleuchtung weiter ausgebaut.
Eine rege Bautätigkeit sorgt für eine konstante Bevölkerungszahl, allein von der Gemeinde wurden in den letzten Jahren 24 Reihenhäuser und 30 Wohnungen errichtet. Auch die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft errichtete in den letzten Jahren drei Wohnblöcke mit je 6 Wohnungen.

Der Großteil der gewerblichen Betriebe in der Gemeinde sind Familienbetriebe. In den Betrieben und Verwaltungsstellen gibt es rund 150 Arbeitsplätze. Kemeten ist eine ausgeprägte Pendlergemeinde

Mit einem Handelsgeschäft ist die Nahversorgung gesichert.

Leben in Kemeten

Der Ortskern ist geprägt durch einen großen, rund angeordneten Garten mit Biotop, der durch die beiden Pfarrkirchen und das Gemeindezentrum umschlossen wird.

Im Zuge der Dorferneuerung entstand auch ein Dorfbrunnen, der sich harmonisch in das Gesamtbild eingliedert. Das im Garten befindliche Friedensdenkmal gemahnt an die Opfer der beiden großen Weltkriege.

Eine rege Vereinstätigkeit prägt das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde. Neben der Ortsfeuerwehr, die bereits seit mehr als 100 Jahren in der Gemeinde besteht, gibt es noch den Sportverein, den Eisschützenverein, den Dartverein, den Schachklub und den Modellflugclub Kemeten.

Freizeit- und Kulturangebote

Die Naturfreunde-Ortsgruppe veranstaltet Wanderungen und gesellige Veranstaltungen im Naturfreunde-Schutzhaus, das mitten in einem Waldgebiet errichtet wurde. Das kulturelle Leben ist geprägt durch die Jugendblaskapelle; hier werden Jugendliche in einer eigenen Musikschule ausgebildet. Der evangelische und der katholische Kirchenchor sorgen dafür, dass auch das Gesangliche nicht zu kurz kommt.

Für die ältere Generation gibt es den aktiven Pensionistenklub, bei dem es wöchentliche Zusammenkünfte mit Vorträgen und zahlreiche Ausflüge im Laufe des Jahres gibt.

Im zweigruppigen Kindergarten mit Nachmittagsbetreuung und in der Volksschule wird der Grundstein für eine gediegene Ausbildung der Jugend gelegt. Die Volksschule und der Kindergarten wurden in den Jahren 1995-1997 saniert, die Fassadengestaltung aus Entwürfen der Volksschulkinder übernommen, im Jahr 2009 erfolgte ein Zubau beim Kindergarten.

In den Jahren 1997 und 1998 errichtete die Gemeinde eine Mehrzweckhalle an der Bundesstraße, in welcher ein Betrieb untergebracht wurde und die restliche Fläche, ca 1000 m², für Veranstaltungen genutzt wurde. Im Jahr 2005 wurde die Mehrzweckhalle an einen Betrieb verkauft.

Gemeinde Kemeten

Bachgasse 2
A-7531 Kemeten
Tel: 03352/5374
Fax: 03352/5374 14
E-Mail Kontakt:
post@remove-this.kemeten.bgld.gv.at
Web: www.kemeten.at

Parteienverkehr
DI, MI, FR 07.00 bis 12.00
und 13.00 bis 16.00 Uhr

Amtsstunden des
Bürgermeisters:

DI 17.30 bis 18.30 Uhr
FR 07.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr und
nach Vereinbarung
Tel: 0676/5350111

GKNr:10907
KG Nr: 34033
Pol. Bez.: Oberwart
Bundesland: Burgenland
Fläche: 2067 ha